Weniger Hartz IV-Empfänger im HSK

Knapp 17.000 Sauerländer haben 2019 sogenannte Mindestsicherung bekommen.

Geldautomat
© Pixabay

Bei uns im Sauerland bekommen immer weniger Menschen Hartz IV und andere Leistungen der sozialen Mindestsicherung. Nach aktuellen Zahlen von IT NRW bezogen 2019 ingesamt knapp 17.000 Menschen im HSK diese Sozialeistungen. Das waren 5,4 Prozent weniger als im Jahr zuvor. Schon seit Jahren sinkt diese Zahl. Dabei gibt es in den einzelnen Städten und Gemeinden große Unterschiede. Während in Arnsberg jeder Zehnte betroffen ist, bekommen in Hallenberg nur 2 Prozent Sozialleistungen. Zu den Leistungen der Mindestsicherung gehören neben Hartz IV auch Grundsicherung im Alter und Leistungen für Asylbewerber.

skyline