Gewalt im Fußball

Gewalt auf dem Fußballplatz habe es immer schon gegeben.

Christofer Paschen (20) wohnt in Marsberg-Oesdorf und ist 2016 zum "Jungschiedsrichter des Jahres" im Sportkreis Höxter gewählt worden. Er pfeift für den FC Westheim-Oesdorf, der in diesem Kreis spielt.
© Radio Sauerland

Die Innenminister wollen mehr Schutz für Schiedsrichter im Amateurfußball. Für den Fußballkreis HSK reichen die derzeitigen Maßnahmen gegen gewaltbereite Spieler und Fans aus. Gewalt auf dem Fußballplatz habe es immer gegeben, sagte ein Sprecher. Jeder Fall müsse ausführlich geklärt werden. Der Sportgericht hatte zuletzt eine Sperre gegen einen Fußballspieler verhängt. Er hatte im Oktober einen Schiedsrichter in Bad Fredeburg verletzt. Für den KreisSportBund sind härtere Strafen gegen übergriffige Spieler oder Fans dagegen überfällig. Der Respekt gegenüber Schiedsrichtern sei auch im Sauerland gesunken, so ein Sprecher.

skyline
ivw-logo