Stadtrat Medebach

Steuererhöhungen sind nicht vorgesehen

© radio sauerland

Der Medebacher Stadtrat beschließt heute den Haushalt für das kommende Jahr. Die Steuern im kommenden Jahr sollen demnach nicht erhöht werden, so Bürgermeister Grosche. Grund- und Gewerbesteuer bleiben gleich. 2020 will die Stadt z.B. das Hallenbad sanieren lassen. In die Schulen soll investiert werden. Auch schnelles Internet will die Stadt weiter ausbauen lassen. Zu den größten Ausgaben gehört die sogenannte Kreisumlage. Medebach muss Geld an den Hochsauerlandkreis abgeben. Danach kommen die Ausgaben für die Mitarbeiter der Stadt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo