Schnelleres Internet für Grundschulen in Meschede

Das Land NRW fördert den Glasfaser-Anschluss für alle acht Grundschulen im Stadtgebiet. Das schnellere Internet soll neue pädagogische Maßnahmen ermöglichen.

© Pixabay

Bereits vor der jetzigen Förderzusage hatte die Stadt Meschede Fördergelder zum Ausbau des Internets an den weiterführenden Schulen erhalten. Die Fertigstellung an den weiterführenden Schulen soll noch in diesem Jahr erfolgen.

Künftig sollen Glasfaser-Anschlüsse auch die Grundschulen in Meschede mit besserem Internet versorgen. "Auf Basis dieser Technologie werden Bandbreiten von bis zu einem Gigabit möglich", so Bürgermeister Christoph Weber. Seit Mitte 2019 schon verfügen alle städtischen Schulen über einen VDSL-Anschluss, der Bandbreiten von bis zu 100 Megabit möglich macht.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo