Randale an Tankstelle in Freienohl

Herrchen lässt seinen Hund auf einen Polizisten los


© Gerhard Seybert - Fotolia

Ein 82jähriger Mann hat gestern Nachmittag an einer Tankstelle in Freienohl randaliert. Weil er beim Tanken ein paar Tropfen Benzin verspritzt hatte, beschwerte er sich lautstark bei einer Mitarbeitererin über Betrug. Eine Maske trug er nicht.

Dann wollte sich der Mann aus Soest in seinem dreirädrigen Leichkraftfahrzeug wieder auf den Weg machen. Das hatte allerdings keine gültigen Versicherungskennzeichen.

Als die Polizei den Soester am Wegfahren hindern wollte. sprang sein Hund aus dem Fahrzeug und biss einen Polizisten die Wade. Dafür gab es Lob vom Herrchen. Um den renitenten Rentner am Wegfahren zu hindern, musste die Polizei ihm die Schlüssel wegnehmen.

Jetzt wird gegen den Senioren wegen Verstößen gegen die Corona-Schutzverordnung und das Pflichtversicherungsgesetz ermittelt. Außerdem bekommt er eine Anzeige wegen Köperverletzung durch den Hundebiss.

skyline