Ex-Flugplatz in Arnsberg besonders schützenswert

Der ehemalige Segelflugplatz im Alten Feld in Arnsberg ist eine ökologische Rarität.

© Stadt Arnsberg

Laut einem aktuellen Artenschutzgutachten kommen in dem Bereich mehr als 50 verschiedene Pflanzenarten vor, so die Stadt. Das sind ungefähr fünf mal so viele, wie auf intensiv genutzten Wiesen normal ist. Einige der Pflanzen stehen zudem auf der Liste bedrohter Arten. Das sei eine Folge der Jahrzehnte langen Nutzung als Flugplatz. Durch regelmäßiges Mähen und dem Verzicht auf Düngung wurden der Fläche dauerhaft Nährstoffe entzogen, wodurch eine sogenannte Magerwiese entstanden ist. Sie gilt als ökologisch besonders wertvoll, so die Stadt Arnsberg. Der Naturpark Arnsberger Wald überlegt jetzt, wie man den alten Flugplatz zugänglich machen kann und die Natur trotzdem optimal schützt.

skyline