Corona-Impfungen im Sauerland werden fortgesetzt

1770 Impf-Dosen für den Januar auf Lager

© L&R Kältetechnik

Heute werden die Corona-Impfungen in Senioren- und Pflegeeinrichtungen im Hochsauerlandkreis wieder aufgenommen. 1770 Impfdosen stehen dafür laut Hochsauerlandkreis im Januar noch bereit. Jeden Tag sollen die Bewohner und Mitarbeiter einer Einrichtung durchgeimpft werden. In welchem Pflegeheim wann geimpft wird, dazu äußert sich der Kreis im Vorfeld nicht. Aktuell haben sich 52 Altenheime im HSK für die Corona-Impfung registriert. Insgesamt gibt es 64 Einrichtungen. Für die Impfungen sei die Kassenverärztliche Vereinigung zuständig, so der Kreis.

Erste Impfungen nach Weihnachten gestartet

Zwischen Weihnachten und Silvester hatten die Impfungen gegen Covid-19 im Hochsauerlandkreis begonnen. Zuerst wurden Bewohner und Mitarbeiter von Pflegheimen in Arnsberg-Oeventrop, Medebach und Bestwig-Andreasberg geimpft.

skyline