Winterdienste startklar

Allein Straßen.NRW hortet fast 6200 Tonnen Streusalz.

© Marco2811 - Fotolia

Die Winterdienste im Sauerland sind auf Schnee und Glätte vorbereitet. Das hat eine Radio Sauerland Umfrage ergeben. Fast 6 200 Tonnen Streusalz hat Straßen.NRW in den 4 Straßenmeistereien im Kreisgebiet eingelagert. Damit werden die Bundes- und Landstraßen bei uns gestreut. Pro Straßenmeisterei stehen 4 Einsatzfahrzeuge bereit, im Bedarfsfall kommen weitere Fahrzeuge hinzu, die angemietet werden. Insgesamt ist Straßen NRW für 330 Kilometer Bundes- und Landesstraßen im HSK zuständig. In Arnsberg stehen 4 Salzsilos mit insgesamt 250 Tonnen bereit. In Winterberg ist das Salzdepot zu 70 Prozent voll. In Brilon wird die Wettervorhersage momentan genau beobachtet. Sobald Glätte vorhergesagt wird, werden die Fahrzeuge aufgerüstet, so die Stadtverwaltung. Auch in Schmallenberg ist der Winterdienst startklar. In Meschede, Olsberg und Bestwig sind alle Geräte für die kommenden Monate gewartet worden.

skyline
ivw-logo