Urteil im Winterberger Raubprozess

2 Angeklagte bekommen Haftstrafen

© Chodyra Mike - stock.adobe.com

Drei Männer sind heute wegen schweren Raubes und Wohnungseinbruchdiebstahls verurteilt worden. Für 2 Männer gab es vor dem Landgericht Arnsberg Haftstrafen von 4 bzw. 5 Jahren. Ein Dritter, der Schmiere gestanden hatte, bekam eine Bewährungsstrafe. Er saß wie die anderen in Untersuchungshaft und wurde freigelassen. Seine Bewährungsstrafe beträgt 1 Jahr und 10 Monate. Er muss außerdem 180 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten. Im Sommer vergangenen Jahres hatten die Männer einen Rentner in seiner Wohnung in Winterberg überfallen. Sie sprühten ihrem Opfer Deo-Spray ins Gesicht und bedrohten es mit einer Soft-Air Pistole. Die Beute bestand aus einer geringen Summe Bargeld und einem Handy. Außerdem brachen die Männer in eine weitere Wohnung ein.

skyline
ivw-logo