Umfrage in Bestwig

Unternehmen hatten Angst, dass ihnen Kunden wegbrechen, weil der Verkehr an Bestwig vorbeifließt.

Bestwig
© Radio Sauerland

Die Einzelhänder in Bestwig sind optimistisch. Das neue Autobahnstück hat offenbar nicht dazu geführt, dass Kunden wegbleiben. Die Werbegemeinschaft hat das in einer Umfrage herausgefunden. Befürchtungen Bestwiger Unternehmer das Kunden ausbleiben, haben sich demnach bislang nicht bewahrheitet. Spezielle Werbung um neue Kunden zu gewinnen, sei derzeit nicht nötig, so die Werbegemeischaft. Manches Unternehmen will aber noch Januar und Februar kommenden Jahres abwarten, um ein abschließendes Urteil zu fällen. Das neue Autobahnstück zwischen Bestwig und Nuttlar war im November freigegeben worden. Seitdem hat sich der Verkehr in Bestwig deutlich verringert. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo