Trickbetrüger erbeuten 5-stellige Summe und Schmuck

Eine Arnsbergerin wird von Telefon-Betrügern um Bargeld und Schmuck erleichtert

In Arnsberg ist am Freitag eine Seniorin Opfer von Betrügern geworden. Diese erbeuteten einen fünfstelligen Bargeldbetrag und Goldschmuck. Die Betrüger gaben sich zunächst als die Tochter der Seniorin aus, die angeblich in einen Autounfall verwickelt war. Da der Unfallgegner gestorben ist, säße die Tochter jetzt im Gewahrsam der Polizei. Danach übergab die "Tochter" das Gespräch an einen Polizisten. Dieser erklärte der Seniorin, dass die Tochter nur gegen eine Kaution wieder freigelassen werden könne. Durch die geschickte Gesprächsführung gelang es den Betrügern eine Übergabe zu vereinbaren. Ein Mann in oliv-grüner Jogginghose und einer dunklen Wollmütze holte das Geld am Freitagnachmittag ab.

skyline