Stammzellenspender gefunden

Hoffnung für Blutkrebskranke Florian Hellwig aus Medebach-Deifeld und Katharina Schmidt aus Brilon-Wald

© www.deifeld.de

Für die Blutkrebskranken Florian Hellwig aus Medebach-Deifeld und Katharina Schmidt aus Brilon-Wald sind Stammzellenspender gefunden worden. Das haben die Organisatoren bekannt gegeben. Rund 5000 Menschen waren Ende Januar zur Typsierungsaktion in die Schützenhalle nach Medebach gekommen. Fast 2700 Frauen und Männer haben sich typisieren lassen. Noch sind aber nicht alle Stammzellenspenden aus Medebach ausgewertet, sagte eine Sprecherin. Insgesamt sind rund 180.000 Euro durch Spenden zusammengekommen. Florian Hellwig aus Medebach-Deifeld und Katharina aus Brilon-Wald brauchen dringend eine Stammzellenspende. Die beiden haben Leukämie, also Blutkrebs. Mitmachen konnte jeder zwischen 17-55 Jahren. In den vergangenen Jahren ist die Zahl der Stammzellenspender bei uns gestiegen. Bei der deutschen Knochenmarkspenderdatei - DKMS - sind aktuell 27.000 Sauerländer registriert, 2018 waren es 25.000. 400 Sauerländer haben bislang mit einer Stammzell- oder Knochenmarkspende eine Lebenschance geschenkt, so die DKMS.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo