Schnelles Internet für Firmen in Brilon-Wald

Glasfaserausbau im Gewerbegebiet Brilon-Wald. Bund stellt 100.000 Euro zur Verfügung.

© Pixabay

Das Gewerbegebiet Brilon-Wald bekommt schnelles Internet. Der Bund fördert den Anschluss an das Glasfasernetz mit 100.000 Euro. Das hat der Briloner CDU-Bundestagsabgeordnete Patrick Sensburg mitgeteilt. Damit profitiere erneut ein Gewerbegebiet im Hochsauerlandkreis von der Breitbandförderung des Bundes, so Sensburg.  

Mit der Förderung sollen zunächst die Firma Condensator Dominit und das Autohaus Köhler in Brilon-Wald an das Glasfasernetz angeschlossen werden. Sollten sich künftig weitere Unternehmen auf der ehemaligen Degussa-Fläche in Brilon-Wald ansiedeln, dann könnten auch diese davon profitieren.

 

Das Unternehmen Condensator Dominit, das auf Anlagetechnik in Stromnetzen spezialisiert ist, hatte 2017 einen Großteil der ehemaligen Degussa-Fläche am Bahnhof Brilon-Wald gekaft und dort neu gebaut. Teilbereiche der Produktion sind bereits vom alten Standort im Gewerbegebiet Bremecke nach Brilon-Wald umgezogen. Offiziell eröffnet werden soll der neue Standort aber erst im April.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo