Neue LWL-Tagesklinik in Brilon geplant

Neue Tagesklinik bietet zwölf Plätze und eine Ambulanz

© LWL BLB

In Brilon soll im kommenden Jahr eine Tagesklinik für Menschen mit psychischen oder somatischen Krankheiten gebaut werden. Zwölf Plätze und eine Ambulanz sind geplant, so der Landschaftsverband Westfalen Lippe.

Mit dem neuen Angebot soll Menschen im Raum Brilon ein heimatnahes Angebot gemacht werden. Es werde eine große Versorgungslücke geschlossen, so der LWL.

5,4 Millionen Euro werden investiert. Die Dachflächen sollen begrünt und mit Photovoltaik ausgestattet werden.

Tageskliniken der LWL-Klinik Marsberg gibt es bereits Bad Fredeburg, Marsberg und Meschede.

skyline