Mögliche Merz-Kandidatur

Merz Pressesprecher wollte die dpa-Meldung auf Nachfrage nicht bestätigen

© Radio Sauerland

Der Sauerländer Friedrich Merz will Chef der Bundes-CDU werden. Das hat die Nachrichtenagentur dpa aus seinem engstem Umfeld erfahren. Merz sei entschlossen zu kandieren. Er wisse die Parteibasis hinter sich und fühle sich durch aktuelle Umfragen bestätigt, so die dpa. Offen ist aber noch, ob Merz auch Kanzlerkandidat werden will. Merz Pressesprecher wollte die Meldung nicht bestätigen. Man möchte sich an Spekulationen nicht beteiligen, so die Antwort auf eine Radio Sauerland-Anfrage. Mit Spannung wird ein Auftritt von Merz heute Abend in Berlin erwartet. Dort will der Arnsberger bei einem Mittelstandforum reden. Als weiterer potentielle Kandidat für den Vorsitz der Bundes-CDU gilt auch NRW-Ministerpräsident Armin Laschet. Der Sauerländer CDU-Bundestagsabgeordnete Patrick Sensburg hatte in dieser Woche bereits eine mögliche Kandidatur von Merz begrüßt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo