Macke-Ausstellung geht zu Ende

Rund 30 000 Besucher kamen schon nach Arnsberg.


Die Macke-Ausstellung im Sauerland Museum ist an diesem Wochenende zum letzten Mal zu sehen. Die Ausstellung der Werke des in Meschede geborenen Malers August Macke war ein Besuchermagnet. Bis letzten Dienstag kamen mehr als 30.000 Besucher, so das Museum. Zum Abschluss wird das Arnsberger Museum in den Farben rot, orange, grün und lila bestrahlt. Heute ist bis 22 Uhr geöffnet. Gezeigt werden über 130 Bilder. Bis Weihnachten sollen die Kunstwerke zu ihren Besitzern zurückkehren. Danach werden die Ausstellungsräume für die neue Ausstellung vorbereitet. Im kommenden März wird die nächste Ausstellung eröffnet. Dabei soll es um das Sauerland als Erholungsgebiet für Menschen aus dem Ruhrgebiet gehen. 


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo