Lia ist ertrunken

Zehnjährige Lia aus Menden ist ertrunken. Keine Hinweise auf Verbrechen.

© artefacti - Fotolia

Die zehnjährige Lia aus Menden ist ertrunken. Das hat die Obduktion der Leiche ergeben. Es gibt keine Hinweise auf ein Verbrechen, so die Polizei.


Lias Leiche war am Sonntag an einem Wehr der Ruhr gefunden worden.


Das autistische Mädchen war rund anderthalb Wochen von zu Hause weggelaufen. Seitdem hatten Rettungskräfte und viele freiwillige Helfer nach dem Kind gesucht. Auch Helfer der DLRG aus Sundern-Langscheid hatten die Feuerwehr und Polizei in Menden bei der Suche unterstützt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo