Kreis macht's auf eigene Kappe

5 G - Internet im Sauerland nimmt Fahrt auf


© Pixabay

Der HSK nimmt die Versorgung mit dem schnellen 5G-Internet jetzt selbst in die Hand. Nachdem der Bund Fördergelder abgesagt hat, will der Kreis selbst mit 100.000 Euro einspringen. Das hat er gestern Abend in der Kreistagssitzung beschlossen. Mit dem Geld soll zunächst ein Konzept erarbeitet werden. Voraussetzung ist aber, daß auch die Nachbarkreise mit einbezogen werden. Dazu sollen in den kommenden Wochen intensive Gespräche geführt werden. Erst wenn sie erfolgreich abgeschlossen sind wird das Geld freigegeben.

Der Kreis verzichtet auf Geld

Ein weiteres Ergebnis der Kreistags-Sitzung gestern: Die Städte und Gemeinden im HSK müssen ab nächsten Jahr weniger Geld an den Kreis abgeben. Durch die Senkung der Kreisumlage haben sie rund 1,8 Millionen Euro mehr zur Verfügung. Der Kreis kommt zwar durch die Gegenfinanzierung mit 600.000 Euro in die Miesen, aber das sei vertretbar, so die CDU-Kreistags-Fraktion.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo