Bundesschützenfest endet friedlich

Rund 27.000 Schützen und Besucher kamen nach Medebach.

© Pixabay

Das Bundesschützenfest in Medebach ist friedlich zu Ende gegangen. Das sagte ein Sprecher der Polizei-Leitstelle am Morgen Radio Sauerland. In den vergangenen Tagen wurden insgesamt rund 27.000 Schützen und Besucher in Medebach gezählt. Erstmals wurde mit Daniela Kotewitsch aus Möhnesee-Wamel eine Frau Bundesschützenkönig. Höhepunkt war gestern der große Festumzug durch Medebach. Auch Ministerpräsident Armin Laschet war ins Sauerland kommt. Für die Medebacher ist das nach dem Stadtjubiläum das zweite XXL-Projekt innerhalb von drei Wochen gewesen.

Bilder vom Bundesschützenfest

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo