B511: Bad Fredburg

Zwei Autofahrer sind schwer verletzt worden.

© Feuerwehr Schmallenberg

Mitten im Berufsverkehr hat es auf der B511 in Bad Fredeburg am Nachmittag einen schweren Unfall gegeben. Ein Auto hatte einem anderen Wagen die Vofahrt genommen, es kam zum Zusammenstoß. Der 21-Jährige Unfallverursacher wurde so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden musste. Auch der Fahrer des anderen Autos wurde schwer verletzt und musste mit dem Rettungswagen in eine Klinik nach Siegen gebracht werden. Die Bundesstraße war rund anderthalb Stunden gesperrt.

skyline
ivw-logo