Arnsberg: Elternbefragung zum Thema Digitalisierung an Schulen

Arnsberger Eltern werden von der Stadt befragt

Büro
© Pixabay

In den Schulen wird digitale Bildung immer wichtiger, heißt es aus Arnsberg. Dort startet im November eine Elternbefragung zum Thema Schulen. Aktuell werden die Infos an Eltern verschickt. Die Ergebnisse sollen in den neuen Bildungsbericht der Stadt einfließen. Es geht um Fragen wie: Wo stehen die Arnsberger Schulen beim Lehren und Lernen in einer von Digitalisierung geprägten Welt und wie ist die Meinung von Kindern, Eltern und Lehrenden dazu? Die Befragung sollte schon im Mai laufen wurde dann auf November verschoben. 


Bürgermeister Bittner betont die Bedeutung der digitalen Bildung

„Digitale Bildung als gesamtgesellschaftliche Aufgabe ist einer der größten unserer Zeit“, so Bürgermeister Ralf Paul Bittner. „Eine große Rolle spielen dabei die Erfahrungen und Meinungen von Eltern, auf die wir großen Wert legen“.

Neben den Ergebnissen der Befragung enthält der Bildungsbericht auch Rahmenzahlen zur Stadt- und Bildungsentwicklung und gibt somit allen Beteiligten einen umfassenden Überblick über den Ist-Stand der Digitalisierung und der Basiskennzahlen zum Thema Bildung, heißt es. So entstehe ein gemeinsamer Wissensstand, der es erleichtert, die Digitalisierung der Schulen weiter zielgerichtet auszugestalten.

Gute Rahmenbedingungen sind nötig

„Eine erfolgreiche Bildung in einer digitalen und smarten Stadt Arnsberg benötige gute Rahmenbedingungen. Die wollen und werden wir weiter schaffen und setzen dabei auf eine breite Partizipation, die alle Belange der Bildungslandschaft für eine inklusive Gesellschaft berücksichtigt“, so Esther von Kuczkowski, Projektleitung ‚Digitalisierung von Schulen‘. Dabei sei es wichtig, den digitalen Wandel gesamtstrategisch zu betrachten: mit der technischen Infrastruktur, pädagogischen Konzepten und der nötigen „digitalen Kompetenz“ aller Beteiligten.

Hintergrund:

Der Bildungsbericht der Stadt Arnsberg wird alle fünf Jahre erstellt und befasst sich mit einem Schwerpunktthema. Die Ergebnisse dienen als Grundlage für die Bildungsplanung und bildungspolitische Entscheide, für die Rechenschaftslegung und die öffentliche Diskussion, so die Stadt. Federführend in der Umsetzung sei das Team des Zukunfts- und Strategiebüro Digitalität und Lernen. 

Der letzte Bildungsbericht 2015/16 mit dem Thema „Leben und Lernen in Arnsberg“ ist online zu finden unter www.arnsberg.de/bildung/bildungsbericht/bildungsbericht-2015-

skyline