Arnsberg: 3000 Teilnehmer bei Jung lehrt Alt

In Hüsten lernen Senioren von Schülern

© Sparkasse Arnsberg-Sundern

JuleA - das steht für Jung lehrt Alt. Nach vielen Monaten Corona-Zwangspause läuft in Hüsten wieder ein solcher Kurs. Dabei lernen Senioren den Umgang mit Smartphone oder Laptop von einem Jugendlichen. Beim 22. JuleA-Kurs in der Städt. Realschule Hüsten sind 19 Lernpaare dabei. Die Projektbesonderheit ist, dass jeder teilnehmende Senior einen „eigenen“ Schülerlehrer für die Kursdauer an seiner Seite hat. Die Schülerlehrer bekommen als Belohnung einen positiven Zeugnisvermerk und den NRW-Landesnachweis (Ehrenamtszertifikat). Über mehrere Wochen kommen die Seniorschüler mit ihren Schülerlehrern zusammen, um ihre persönlichen Wissenslücken zu schließen.

Sparkasse Arnsberg-Sundern als Sponsor

Die Sparkasse Arnsberg-Sundern ist finanzieller Projekt-Unterstützer. Alle Kurse an den Arnsberger Standorten können kostenlos durchgeführt werden, weil die Sparkasse Arnsberg-Sundern die anfallenden Lehrmittelkosten übernimmt. So u.a. auch die Installation des JuleA-WLAN in der Realschule Hüsten. Die Sparkasse ließ der 6.000sten Teilnehmerin des ehrenamtlichen Projekts, der 15-jährigen Michelle Schwam aus der Klasse 9c, ein Geschenk überreichen.

skyline