Zukunftsmesse Kleinstädte ist heute in Neheim

Es geht um die Herausforderungen in den Bereichen Mobilität, Bildung, Migration, Klima, Gesundheit, Energie und Sicherheit. Veranstalter sind die Bezirksregierungen Arnsberg, Detmold und Münster.

© Radio Sauerland

Wie können kleine Städte mit weniger als 20 000 Einwohnern sich so aufstellen, dass sie mithalten können? Diese Frage wird heute im Neheimer Kaiserhaus diskutiert. Themen wie Klima, Gesundheit, Migration oder Bildung stehen im Mittelpunkt der "Zukunftsmesse Kleinstädte". Gerade kleine Städte böten eine hohe Lebensqualität und ein Leben mit mehr sozialen Bindungen, heißt es im Vorfeld der Veranstaltung. Bei uns haben beispielsweise Medebach und Hallenberg weniger als 20 000 Einwohner. Auch die Themen E-Government und Auswirkungen des Oninehandels stehen auf der Tagesordnung.

skyline
ivw-logo