Zukunft des Winterberger Krankenhauses

Suche nach einem neuen Träger für Winterberg läuft weiter

© Franziskus-Hospital

Damit das Krankenhaus in Winterberg eine Zukunft hat, laufen aktuell wieder Gespräche. Allerdings ist es kein Runder Tisch der tagt, sondern der Generalbevollmächtigte des Hospitals, Dr. Christoph Niering, führt jetzt Einzelgespräche. Das Sankt Franziskus Hospital sucht nach der Insolvenz im November einen neuen Träger, der auch etwas gegen den Investitionsstau im Haus unternimmt. Es sei gut aufgestellt und die 200 Mitarbeiter seien hochmotiviert, heißt es. Der Generalbevollmächtigte ist optimistisch, dass es eine Zukunft gibt. Die Städte Winterberg, Medebach und Hallenberg setzten sich für den Erhalt ein. Das Krankenhaus ist das einzige für die Versorgung der Menschen in der Region Winterberg, das in unmittelbarer Nähe liegt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo