Wintersport-Arena Sauerland mit erster Bilanz

Die Saison ist eine der schlechtesten der letzten 20 Jahre

© Wintersportarena

Die Skigebiete in der Wintersportarena Sauerland kommen bislang auf 78 Saisontage. Das geht aus der bisherigen Bilanz bis Ende Februar hervor. Damit ist die Wintersportsaison eine der drei schlechtesten der letzten 20 Jahre, heißt es. Der Winter ist ähnlich mild, stürmisch und schneearm wie der 2006/2007, das war der Kyrill-Winter. Seit Mitte Dezember laufen durchweg Lifte. Das beschneite Skilanglaufzentrum Westfeld war an 29 Tagen geöffnet. Die Skigebiete hoffen jetzt auf einen kalten März.


Am kommenden Wochenende sollen rund 40 Lifte laufen

Bis morgen soll es rund 30 Zentimeter Neuschnee auf den Bergen geben. Außerdem konnte in den vergangenen frostigen Nächten Kunstschnee produziert werden, heißt es. Bis einschließlich Sonntag werden gute bis sehr gute Wintersportbedingungen erwartet. Auch Rodeln soll in einigen Gebieten möglich sein.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo