Wiese zu SPD-Bundesparteitag

Sauerländer SPD-Chef Wiese begrüßt nach dem SPD-Bundesparteitag die Forderung nach einem Investitionsprogramm.

SPD Logo Lichtbox
© Bastian Haumann / Funke Foto Services

Der Chef der Sauerländer SPD Dirk Wiese freut sich über das gute Wahlergebnis des Nordrheinwestfalen Norbert Walter Borjahns beim Bundesparteitag in Berlin. Inhaltlich begrüßt er die Forderung nach einem Investitionsprogramm in Höhe von 450 Milliarden Euro in den nächsten 10 Jahren. Dies sei vorausschauende Politik für die kommenden Generationen und gerade für den ländlichen Raum wichtig. Es freue ihn, dass der Unternehmensverband Westfalen Mitte die Forderung nach dem Investitionsprogramm unterstützt, so Wiese nach dem SPD-Bundesparteitag.

Die Sauerländer SPD war u.a. mit der Europaabgerordneten Birgit Sippel und dem SPD-Landratskandidaten Reinhard Brüggemann in Berlin vertreten.

skyline
ivw-logo