Weniger Baugenehmigungen

Minus von rund 13 Prozent zwischen Januar und September.


Hausbau
© Pixabay

Im Sauerland entstehen derzeit weniger Wohnhäuser. Das geht aus einer NRW-Landesstatistik bis September hervor. Demnach ist die Zahl der Baugenehmigungen um rund 13 Prozent gesunken. Bis Ende September wurden kreiweit rund 240 Baugenehmigungen erteilt. Teilweise liegt das auch daran, dass es mancherorts weniger Bauflächen gibt. Die Nachfrage nach Flächen sei aber weiter vorhanden, heißt es z.B. aus dem Bauamt in Sundern. In Meschede, Olsberg und Schmallenberg ist dieser Trend derzeit aber nicht erkennbar, so eine Radio Sauerland Umfrage. Mehr Baugenehmigungen wurden dagegen für Mehrfamilienhäuser ausgesprochen. Außerdem sind durch Umbauten von Gebäuden neue Wohnungen entstanden.

skyline
ivw-logo