Weihnachtsessen in Arnsberg

Rund 100 Kunden der Tafel und Obdachlose werden erwartet.

Gastwirte aus Arnsberg kochen heute für bedürftige Sauerländer. Im "Gasthaus zur Börse" in Alt-Arnsberg wird am Abend das traditionelle Weihnachtsessen veranstaltet. Fünf Gastwirte aus der Stadt bereiten in diesem Jahr die Speisen vor. In diesem Jahr können die Bedürftigen zwischen Pfefferpotthast und einem vegetarischem Gericht entscheiden. Erwartet werden rund 100 Kunden der Arnsberg Tafel und einige Obdachlose, die von der Diakonie betreut werden. Das Essen wird auch durch Spenden von Lebensmittelhändlern finanziert. Die Aktion gibt es in diesem Jahr zum zehnten Mal.

skyline
ivw-logo