Weihnachten aus Polizeisicht ruhig

Die Polizei muss kreisweit zu keinem größeren Einsatz ausrücken

Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht in Nahaufnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© pattilabelle/Fotolia.com

Weihnachten ist aus Polizeisicht bei uns ruhig verlaufen. Es gab kreisweit keine größeren Einsätze, hieß es heute morgen aus der Einsatzleitstelle in Meschede. Bei Neheim Bachum hatte gestern abend eine Gruppe Wildschweine auf der Bundesstraße einen Unfall ausgelöst. Dabei wurden drei Autofahrer leicht verletzt. Ein 18-Jähriger und ein nachfolgender Autofahrer hatten noch rechtzeitig bremsen können, eine dritte Autofahrerin fuhr dann in die beiden stehenden Autos. Auch bei Hallenberg gab es am Abend einen Wildunfall mit einem Reh.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo