Wahlkampf: Politik-Prominenz im Sauerland

Etwas mehr als eine Woche vor der Landtagswahl nimmt der Wahlkampf auch im Sauerland Fahrt auf.

© Land NRW/Götz

So ist heute Abend Ministerpräsident Hendrik Wüst auf dem offenen Kreisparteitag der CDU in Meschede-Olpe zu Gast. Wüst will die CDU-Kandidaten Matthias Kerkhoff und Klaus Kaiser unterstützen. Der CDU-Chef und HSK-Bundestagsabgeordnete Friedrich Merz war bereits am Mittwoch in Brilon-Altenbüren zu Gast und hat dort eine Rede gehalten. Am kommenden Dienstag tritt der SPD-Bundesvorsitzende Lars Klingbeil auf dem Neheimer Marktplatz auf und spricht mit dem SPD-Kandidaten Frank Neuhaus. Der SPD-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Rolf Mützenich, hat gestern Brilon besucht, um den dortigen SPD-Landtagskandidaten Hubertus Weber zu unterstützen. Am Samstag in einer Woche ist außerdem SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert in Brilon zusammen mit Hubertus Weber in der Briloner Innenstadt. Für die Grünen hat die Europaabgeordnete Terry Reintke im April eine Wahlkampfveranstaltung des Kandidaten Bastian Grunwald in Brilon besucht.

Im HSK gibt es für die Landtagswahl im Mai zwei Wahlkreise. Pro Wahlkreis im HSK treten acht Kandidaten für den NRW-Landtag an. Alle Infos zu den Landtagskandidaten im Hochsauerlandkreis gibt es auf unserer Sonderseite zur NRW-Landtagswahl 2022.

Weitere Meldungen

skyline