Wahl von der Leyens: Sauerländer EU-Politiker gespalten

Die Wahl Ursula von der Leyens spaltet die Sauerländer EU-Abgeordneten. Enttäuschung über Kandidatenauswahl.

Die Wahl Ursula von der Leyen an die Spize spaltet die Sauerländer Europaabgeordneten. Peter Liese von der CDU bezeichnete seine Parteikollegin als gute Wahl, auch wenn er lieber Manfred Weber als Kommissionspräsidenten gehabt hätte. Liese hofft jetzt auf mehr Fortschritte beim Klimaschutz. Er unterstützt das Ziel von der Leyens, dass Europa spätestens bis 2050 der erste klimaneutrale Kontinent sein soll. Birgit Sippel von der SPD hatte sich gestern nochmals klar gegen von der Leyen ausgesprochen. Bei Twitter kritisierte sie Hinterzimmerentscheidungen. Die Entscheidung des Europäischen Rats werfe dieses Prinzip der Europäischen Spitzenkandidaten über den Haufen und missachte jegliche demokratische Zusagen an die Wählerinnen und Wähler, so Sippel.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo