Wärmelecks auf der Spur

Arnsberger auf der Suche nach Wärmelecks in ihren Häusern


Wärmebilder legen offen, wo in unseren Häusern die Energie verpufft. Die Verbraucherzentrale und die Stadt Arnsberg zeigen heute Abend in Neheim/Moosfelde an ausgewählten Eigenheimen, wo die energetischen Schwachpunkte sitzen. Bei diesen Rundgängen können sich alle Energiespar-Tipps für ihr eigenes Haus holen. Weitere Energiespaziergänge sind in Hüsten und Arnsberg geplant.

2017 hatte Arnsberg zum ersten Mal eine Thermografie-Aktion gestartet. Dabei flog eine Drohne über Holzen und dokumentierte die Wärmelecks.

skyline
ivw-logo