Viele Fragen zu den Zuschüssen für Kleinunternehmen im Sauerland

Sauerländer haben viele Fragen zum Zuschuss für Kleinunternehmen.


© Photographee.eu - Fotolia

Viele Sauerländer haben Fragen zu den Zuschüssen für Kleinunternehmen im Rahmen der Corona-Förderung. Allein am Freitag, Samstag und Sonntag sind bei der Hotline der IHK Arnsberg mehr als 900 Anrufe eingegangen. Die Telefone ständen bei den 12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern seit letztem Freitag nicht still, so die IHK. Sie beantworten aktuell Fragen rund um die Zuschüsse für Kleinunternehmen. Auch bei den NRW-Handwerkskammern sind bis Montag rund 5000 Beratungsgespräche geführt worden. Dort melden sich oft Frisörbetriebe, Kosmetikstudios oder Caterer.

Die Kleinunternehmen können bis zu 25.000 Euro beantragen. Die Anträge werden dann von der Bezirksregierung Arnsberg bearbeitet und können bis zum 31. Mai 2020 eingereicht werden. Infos dazu gibt es auch unter www.wirtschaft.nrw/nrw-soforthilfe-2020

skyline
ivw-logo