Vandalismus in der Mescheder Innenstadt

Unbekannte beschädigten am Wochenende Bäume und knicken Verkehrsschilder in der Innenstadt von Meschede um

© Stadt Meschede

Unbekannte haben am Wochenende erheblichen Schaden in der Innenstadt von Meschede angerichtet. Laut Stadt sind ein neu gepflanzter Amberbaum abgeknickt und die Friedensbirke an der Bücherei beschädigt worden. Darüber hinaus wurden Verkehrsschilder umgeknickt. Für die Beschädigungen sei erheblicher Kraftaufwand nötig gewesen, so ein Sprecher. Passiert seien die Sachbeschädigungen in der Nacht auf Sonntag, den 6.Juni. Die Höhe der Schäden liege im vierstelligen Bereich. Die Stadt Meschede hat eine Belohnung von 500 Euro für Hinweise auf die Täter ausgesetzt.

Die Fußgängerzone in Meschede wird aktuell umgestaltet. Aktuell wird an der Stiftskirche gearbeitet.

skyline