Urteil in Arnsberg: Drogenhändler müssen ins Gefängnis

Arnsberger Drogenhändlerbande zu Entzug und Gefängnis verurteilt

© JacobST - Fotolia

Weil sie in mit Drogen gehandelt haben, schickt das Arnsberger Landgericht drei Männer ins Gefängnis. Die Mitglieder der Drogenhändlerbande sind zu Strafen zwischen 3 Jahren und 5 Jahren und zwei Monaten verurteilt worden. Alle drei müssen einen Drogenentzug hinter sich bringen. Die Männer hatten in Arnsberg Amphetamine und Marihuana verkauft. haben. Im vergangenen Herbst hatten sich die Männer aus dem Ruhrgebiet zu einer Bande zusammen getan. Bei Wohnungsdurchsuchungen fanden die Ermittler Drogen und Zubehör, um Drogen zu verpacken und abzuwiegen. Darüber hinaus hatten die Dealer einen Baseballschläger und ein Butterfly-Messer versteckt.

skyline