Upländer Bauernmolkerei wächst

Die Upländer Bauernmolkerei investiert. Das soll auch Vorteile für Sauerländer Milchbauern haben.

Für rund 20 Millionen Euro entsteht ein neues, modernes Produktionsgebäude. Dort können nun auch Glasflaschen abgefüllt werden, so Geschäftsführerin Karin Artzt-Steinbrink. Die Nachfrage nach Milch in Glasflaschen sei hoch. Wenn das Gebäude fertig ist, können auch neue Milchlieferanten aufgenommen werden. Bislang gab es für die nur eine Warteliste. So soll auch die Zukunft der Höfe in der Region gesichert werden.

Auch in der aktuellen Corona-Krise spürt die Molkerei den Wunsch der Kunden nach regionalen Produkten. Die Nachfrage sei spürbar gestiegen, hieß es.

Milchstraße für Usseln

Der Stammsitz der Molkerei liegt im Zentrum von Willingen Usseln. Für einen so großen Neubau war dort aber kein Platz mehr. Nun wird an der Düdinghäuser Straße gebaut. Da dort nun eine komplett neue Straße gebaut wird, bekommt sie auf Wunsch der Molkerei den Namen "Milchstraße".

skyline
ivw-logo