Umwelt: Warsteiner investiert

Brauerei stellt drei neue Wärmespeicher auf.

© Warsteiner

Warsteiner investiert in den Umweltschutz. Die Brauerei stellt drei neue Wärmespeicher auf. Dadurch soll der Betrieb der Blockheizkraftwerke langfristig gesichert werden. Das Fassungsvermögen ist vierzig Mal so hoch wie bei Wärmespeichern in Einfamilienhäusern. Vor zehn Jahren hatte Warsteiner bereits ressourcenschonende Blockheizkraftwerke aufgestellt. Die Heizwerke erzeugen Strom und Wärme im Wechsel.

skyline
ivw-logo