TuS Medebach beim Engagementpreis 2022 dabei

Staatssekretärin Milz gibt Vorentscheidung für Engagementpreis NRW 2022 bekannt – TuS Medebach unter den letzten 12 Teilnehmern.

© TuS Medebach

„Für Engagement begeistern“ – unter diesem Motto steht der Engagementpreis NRW 2022, den die Landesregierung Nordrhein-Westfalen in Kooperation mit der Nordrhein-Westfalen-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege in diesem Jahr ausgelobt hat. Der TuS Medebach ist unter den letzten 12 Teilnehmern und hat schon jetzt 1000 Euro sicher. Mit insgesamt 219 Projekten haben sich Vereine, Initiativen, Kirchengemeinden, Genossenschaften und Verbände aus Nordrhein-Westfalen beworben. Andrea Milz, Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes Nordrhein-Westfalen, gab jetzt den Vorentscheid der Jury bekannt. Der Engagementpreis NRW 2022 richtet sich an herausragende ehrenamtliche Projekte, die mit kreativen Ideen und Ansätzen dazu beitragen, Menschen für das Engagement zu begeistern, heißt es. „Willkommen im TuS“, unter diesem Titel hat sich der TuS Medebach 1919 e.V. beworben.

Projekte werden gelobt

„Alle 219 ehrenamtlichen Projekte haben mich sehr beeindruckt. Sie enthalten viele tolle Ideen und Ansätze, Menschen für ein Engagement und den Einsatz für die gute Sache zu begeistern. Ich freue mich besonders, dass wir die Preisgelder für die Siegerprojekte auf 5.000 Euro erhöhen konnten und zusätzlich auch den zwölf Projekten, die zum Engagementpreis nominiert sind, als Dank und Zeichen der Anerkennung, jeweils 1.000 Euro zur Verfügung stellen zu können“, erklärte Staatssekretärin Milz. Kooperationspartnerin des Landes ist die Nordrhein-Westfalen-Stiftung.

Eckhard Uhlenberg, Präsident der NRW-Stiftung, sagte „Die zwölf nominierten Projekte stellen ihren Ideenreichtum und ihre Kreativität unter Beweis, wenn es darum geht mehr Menschen für Engagement und neue Aufgaben in Vereinen und gemeinnützigen Initiativen zu gewinnen. Mit dem Engagementpreis NRW 2022 danken wir den zwölf Finalisten für ihren Einsatz und möchten gleichzeitig noch mehr Menschen ermutigen, sich für unsere Gesellschaft zu engagieren.“

skyline