"Tradition im Wandel" - Warsteiner blickt in die Zukunft der Schützenvereine

Die Warsteiner Brauerei hat zusammen mit der Uni Paderborn ein Buch herausgebracht.

Schützen
© Pixabay

Die Warsteiner Brauerei will Schützenvereine fit für die Zukunft machen. Zusammen mit der Universität Paderborn hat sie jetzt die Ergebnisse des Forschungsprojekt "Tradition im Wandel" veröffentlicht. Die Publikation ist ab sofort als Buch erhältlich. Um die Schützenvereine weiterhin zu unterstützen, wurde die Projekt-Partnerschaft verlängert. Dazu finden im Herbst weitere Workshops statt. "In den Workshops erarbeiten wir zusammen mit den Vereinen auf Grundlage der Studienergebnisse konkrete Zukunftkonzepte und diskutieren über verschiedene Weiterentwicklungsmöglichkeiten der Kulturform.", so Projektmitarbeiter Jonas Leineweber von der Universität Paderborn. Dabei werden Rituale, Bräuche und Traditionen beobachtet. Außerdem soll es am 7. November auf der 3. Warsteiner Schützenkonferenz eine Plattform zum gemeinsamen Austausch unter Schützen geben.

In den kommenden zwei Jahren will das Team mit weiteren Vereinen zusammenarbeiten. Damit leiste man einen großen Beitrag zur regionalen Brauchtumsförderung, so Benjamin Payer von Warsteiner.

skyline
ivw-logo