Touristen aus Corona-Gebieten brauchen frischen Corona-Test

Sauerländer Tourismus begrüßt einheitliche Corona-Regeln


Hotelbett
© Pixabay

Am Wochenende haben sich Bund und Länder auf eine einheitliche Regelung verständigt, wie mit Touristen aus Corona-Hotspots umgegangen wird. Der Sauerlandtourismus und die Ferienwelt Winterberg begrüßen das. Weil der Lockdown im Kreis Gütersloh heute für eine Woche verlängert worden ist, dürfen Gäste von dort nur mit einem frischen Corona-Test im Hotel oder der Ferienwohnung einchecken. Die Ferienwelt Winterberg hatte schon in der vergangenen Woche auf so einen Test bestanden. Man habe Gäste aus den stark von Corona betroffenen Kreisen Gütersloh und Warendorf nicht sorglos willkommen heißen wollen, so Winterbergs Tourismuschef Michael Beckmann gegenüber Radio Sauerland. Der Schutz von Mitarbeitern in den Fremdenverkehrsbetrieben, Einheimischen und anderen Touristen vor einer möglichen Ansteckung mit dem Corona-Virus, hätte Vorrang gehabt. Vom Sauerland-Tourismus hatte es am vergangenen Mittwoch noch geheißen, dass Gäste aus Gütersloh willkommen sind.

skyline
ivw-logo