Sundern: Dachstuhlbrand

Laut Polizei sind ein Bewohner und ein Feuerwehrmann verletzt worden.

© benekamp - Fotolia

In Sundern-Westenfeld hat heute früh ein Wohnhaus gebrannt. Der Dachstuhl des Gebäudes auf dem Gelände eines Bauernhofes war in Flammen aufgegangen. Ein Bewohner und ein Feuerwehrmann wurden dabei verletzt, so die Polizei. Der Bewohner erlitt vermutlich eine leichte Rauchgasvergiftung. Die Brandursache ist unklar. Vermutlich hatte die Deckenverkleidung Feuer gefangen, sagte ein Sprecher der Feuerwehr Sundern.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo