Sturm Victoria wirft Bäume um

Das Sturmtief "Victoria" geht im Sauerland glimpflich aus.

© Feuerwehr Brilon

Der Sturm Victoria hat gestern im Hochsauerlandkreis wieder einige Bäume umgelegt. Besonders betroffen war Brilon. Die Straße zwischen Hoppecke und Thülen ist aktuell noch gesperrt. Die Briloner Feuerwehr verhinderte, dass ein Baum auf ein Mehrfamilienhaus stürzte. Außerdem musste sie im Bereich des Bahnhofs Brilon-Wald einen umgestürzten Baum aus dem Gleisbett entfernen. Auch am Hennesee sind laut Polizei einige Bäume umgestürzt. Der Autoverkehr ist nicht betroffen. Der Fahrradweg zwischen Mielinghausen und Staudamm aber gesperrt. Allein die Polizei im Hochsauerlandkreis hatte bis gestern Abend an die 20 Einsätze wegen des Sturms. Die Strecke zwischen Eslohe-Kückelheim und Sieperting ist in dieser Woche auch gesperrt. Dort werden Bäume gefällt, um auf dieser Straße für Sicherheit zu sorgen. Der Sturm gestern hat nicht soviel Schaden angerichtet wie "Sabine" vor einer Woche.

skyline
ivw-logo