Start der Weihnachtsbaumsaison

Heute wurde offiziell der erste Baum gefällt.


© Radio Sauerland

Heute ist Start der Weihnachtsbaumsaison in NRW. Es wurde offiziell der erste Weihnachtsbaum in einer Baumschule gefällt. Die Qualität der Bäume im Sauerland ist gut, es gab keine nennenswerten Verluste, so Eberhard Hennecke, der Vorsitzende des Fachverbands für Weihnachtsbaum- und Schnittgrünerzeuger. "Unsere Betriebe kennen aber gewisse Schäden durch Frost oder Hagel." Die Trockenheit habe den Bäumen allerdings nicht geschadet, da zum Beispiel die Nordmanntanne eine starke Wurzel habe.

Stabile Preise

Der Preis der Weihnachtbäume ist stabil. Ein Meter Nordmanntanne kostet im Schnitt 18 bis 24 Euro. Ungefähr ein Drittel der deutschen Weihnachtbäume kommt aus dem Sauerland. Das sind rund acht Millionen Weihnachtsbäume. Um die Nachhaltigkeit zu unterstützen, sollten Verbraucher lokal kaufen, so Karl Werring, Präsident der Landwirtschaftskammer NRW.

25% der Bäume selbst gefällt

Der Online-Verkauf von Weihnachtsbäumen hat an Marktanteil gewonnen, allerdings werden die meisten Weihnachtsbäume in den Baumärkten gekauft. Nur ein Teil der Bäume wird auf den Höfen und auf Weihnachtsmärkten gekauft. Ungefähr 25 Prozent der Bäume im Sauerland werden von den Kunden selbst gefällt.

© Radio Sauerland
© Radio Sauerland
skyline
ivw-logo