Skispringen gestartet

Weltcup-Skispringen in Willingen ist mit der Qualifikation gestartet.

© Radio Sauerland

In Willingen ist an diesem Wochenende wieder Weltcup-Skispringen angesagt. Die Veranstalter haben den Zeitplan wegen der unsicheren Wetterlage heute geändert. Morgen soll aber alles wie geplant laufen, so eine Sprecherin. Am Sonntag sind die Wertungsdurchgänge auf den Vormittag vorverlegt worden. Bis Sonntag werden rund 50.000 Besucher an der Mühlenkopfschanze erwartet. Sie sind besonders auf Lokalmatador Stephan Leyhe aus Willingen gespannt. Er ist in Top-Form: der 28-jährige landete sogar in fünf aufeinanderfolgenden Springen vor dem deutschen Starspringer Karl Geiger, der zurzeit in der Weltcup-Gesamtwertung auf Platz 2 steht. Ebenfalls am Start ist der diesjährige Sieger der Vierschanzentournee Dawid Kubacki aus Polen.


Ablauf Freitag:

Einlass ist heute ab 12 Uhr.

Training startet um 13 Uhr.

Die Qualifikation beginnt um 15 Uhr

Eröffnungsfeier mit anschließender Party ab 18 Uhr


Ablauf Samstag:

Einlass ab 11 Uhr

15 Uhr: Probedurchgang

16 Uhr: 1. Wertungsdurchgang


Ablauf Sonntag:

Einlass: 8 Uhr

10:15 Uhr: Erster Wertungsdurchgang

Sturmwarnungen machen Sorgen

Die Willinger Schanze, die größte Großschanze der Welt, ist optimal präpariert. Kunstschnee aus der Skihalle in Neuss und Naturschnee sorgen für optimale Bedingungen. Allerdings werden über’s Wochenende stürmische Böen mit Windgeschwindigkeiten bis zu 60 km/h in Willingen erwartet, am Sonntag soll es sogar Orkane geben. Dann drohen Unterbrechungen oder sogar Abbrüche der Sprungdurchgänge.

© Radio Sauerland

Radio Sauerland präsentiert Star-DJs

Skisprung-Weltcup in Willingen heißt gleichzeitig auch immer Party-Weltcup in Willingen. Zur Eröffnung präsentiert Radio Sauerland heute Abend die Star-DJs „YouNotUs“ auf der Showbühne an der Mühlenkopfschanze. Die Berliner haben mit Songs wie „Supergirl“ (mit Alle Farben und Anna Naklab), „Please tell Rosie“ (mit Alle Farben) und „Only thing we know“ (mit Alle Farben und Kelvin Jones) europaweit abgeräumt. Als Abschluss des Eröffnungstages gibt’s dann wieder das traditionelle Höhenfeuerwerk.

Auch in Winterberg ist Spitzensport am Start

In der Veltins-EisArena in Winterberg wird am Samstag und Sonntag die Junioren-WM im Bob und Skeleton ausgefahren. Zu sehen sind die Olympiasieger und Weltmeister von morgen, rund 20 Nationen sind am Start. Und auch in Winterberg gibt’s entlang der Bahn ein attraktives Partyprogramm mit Livemusik und Imbissständen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo