Skepsis bei Baum-Prämie

Die Waldbauern im HSK stehen dem Vorschlag von NRW-Ministerpräsident Laschet für eine sogenannte "Baum-Prämie" skeptisch gegenüber.

NRW-Ministerpräsident Laschet will eine sogenannte "Baum-Prämie" als Anerkennung für die Aufforstung der Wälder. Gerade der Klimaschutz solle dadurch vorangebracht werden. Die Waldbauern im Sauerland sehen das skeptisch. Zwar sei es gut, dass die Leistung des Waldes von der Politik auch fürs Klima anerkannt wird. Die Umsetzung sei aber schwierig, so Waldbauernchef Nikolaus Bauerdick. Geld ersetze nicht die Leistung eines Baumes, der über Jahrzehnte gewachsen sei. Die Baumschäden sind auch bei uns im Sauerland dramatisch. Allein für das nördliche Sauerland geht Wald und Holz zuletzt von rund 300.000 abgestorbenen Bäumen aus.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo