Sexueller Missbrauch

Mann soll sich an Kind aus der Nachbarschaft vergangen haben.

© Radio Sauerland

Vor dem Landgericht Arnsberg geht es heute um den sexuellen Missbrauch von Kindern. Angeklagt ist ein Mann aus Arnsberg. Er soll sich an einem Jungen aus der Nachbarschaft vergangen haben. Der 35-Jährige sitzt derzeit in U-Haft. Insgesamt werden dem Mann sieben Taten zur Last gelegt. In einem weiteren Fall soll es mit einem weiteren Jungen zu sexuellen Handlungen über ein Videospiel gekommen sein. Im Falle einer Verurteilung drohen dem Mann zwei bis 15 Jahre Haft. Insgesamt hat das Landgericht zwei Prozesstage angesetzt.

skyline
ivw-logo