Schwerer Unfall in Sundern

Autofahrer aus Arnsberg prallt in Gegenverkehr. Polizei geht von gesundheitlichen Problemen als Ursache aus.

Ein Einsatzwagen der Polizei mit Blaulicht und aktivem Schriftzug "Unfall" (Symbolbild). Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

In Sundern hat es am späten Abend einen schweren Unfall gegeben. Ein Autofahrer aus Arnsberg war am Ortsausgang Richtung Hachen in den Gegenverkehr geraten. Sein Wagen stieß mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Der 46-jährige Unfallversursacher musste von den Rettungskräften wiederbelebt werden. Die Insassen des anderen Autos blieben laut Polizei unverletzt. Die Beamten gehen momentan davon aus, dass der Unfall durch gesundheitliche Probleme des Arnsbergers ausgelöst wurde. Die Stemeler Straße musste wegen des Unfalls voll gesperrt werden.

skyline
ivw-logo