Schuss in Sundern-Hachen

In der Silvesternacht wurde ein Mann von einem Schuss getroffen.

Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht in Nahaufnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© pattilabelle/Fotolia.com

Während der Silvesternacht hatte ein Mann aus Sundern Glück im Unglück. Kurz nach dem Jahreswechsel merkte der 31-jährige vor der Schützenhalle Hachen einen Schlag im Rücken. Daraufhin wurde in seiner Kleidung ein Loch entdeckt, innen steckte ein Projektil. Der Mann wurde leicht verletzt. Die Polizei geht nun davon aus, dass im Rahmen der Silvesterböllerei mit einer Kleinkaliberpistole geschossen wurde. Dass gezielt auf den Mann geschossen wurde, wird momentan ausgeschlossen.

skyline
ivw-logo