Schlag gegen Drogenszene

Polizei gelingt großer Schlag gegen Drogenkriminalität


© Radio Sauerland

Der Polizei im HSK ist einer der größten Schläge gegen die Drogenszene überhaupt gelungen. Die Ermittler stellten 20 Kilo Drogen im Wert von 200 000 Euro sicher. Darunter Marihuana, Haschisch, Amphetamine und Kokain. Darüber hinaus fanden sie Rohstoffe zur Herstellung von Amphetaminen. Damit hätten sich Drogen im Wert von fast 1,5 Mio Euro herstellen lassen. Vier Männer aus Sundern wurden festgenommen.

Monatelange Ermittlungen

Den Festnahmen am Wochenende waren monatelange Ermittlungen der Polizei voran gegangen. Am Samstagmorgen wurden mehrere Wohnungen in Sundern durchsucht. Dabei fanden die Fahnder mehre Kilogramm verkaufsfertige Drogen. Sonntag durchsuchte die Polizei eine weitere Wohnung. Dort stellten sie 250 Liter Chemikalien für die Herstellung von Amphetamin sicher. Damit hätten die Drogenhändler über 450 Kilo Amphetamin im Wert von 1,5 Mio Euro herstellen können. Am Sonntag und gestern wurden 6 tatverdächtige Männer aus Sundern vorläufig festgenommen worden. Vier von Ihnen(35 Jahre, 27 Jahre, 31 Jahre und 30 Jahre) sitzen jetzt in U-Haft.


32-jähriger Mann aus Stockum wird festgenommen

Jetzt hat es eine weitere Festnahme gegeben. Ein 32-jähriger Mann aus Sundern-Stockum wird heute dem Haftrichter vorgeführt. Er soll mit Drogen gehandelt haben. Die Polizei konnte knapp 250 Gramm Betäubungsmittel und Dealerutensielen in seiner Wohnung sicherstellen.

© Radio Sauerland
© Radio Sauerland
skyline
ivw-logo