Schlag gegen Drogenhandel

Polizei stellt Drogen, Bargeld und Waffen sicher.

Drogen Drogenhilfe Joint Canabis
© pixabay

Der Polizei im Sauerland ist erneut ein Schlag gegen den Drogenhandel gelungen. Bei Wohnungsdurchsuchungen in Arnsberg und Marsberg stellten die Beamten mehrere tausend Euro, Cannabis und Waffen sicher. Insgesamt fünf Männer wurden verhaftet, wie die Polizei heute mitteilte.


Gleich vier Festnahmen hatte es bereits letzten Mittwoch in Arnsberg gegeben, drei Männer sind aber mittlerweile wieder auf freiem Fuß. Bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten etwa 400 Gramm Marihuana, 400 Gramm Amphetamine, Kokain, LSD, Heroin und Ecstasy. Außerdem stellte die Polizei einen vierstelligen Bargeldbetrag und unterschiedliche Waffen wie Elektroschocker, Schlagring, Macheten, Messer und CO 2 - Pistolen sicher.


In Marsberg wurde am vergangenen Freitag eine Wohnung von der Polizei durchsucht. Dabei stellten die Beamten mehrere Marihuana-Pflanzen sicher. Ein 27-Jähriger Marsberger wurde vorläufig festgenommen.

skyline
ivw-logo